Media-Part startet mit 54 Mio. Followern auch bei Instagram - Media-Part GmbH
Influencer Marketing - Media-Part ist eine Vermarktungsagentur im Influencer Segment.
Influencer Marketing,Social Media Marketing,Online Marketing,YouTube,Facebook,Twitter,Instagram,Celebrities,Influencer,Stars
1
post-template-default,single,single-post,postid-1,single-format-standard,qode-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,pitch-ver-1.4.1, vertical_menu_with_scroll,grid_1300,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Media-Part startet mit 54 Mio. Followern auch bei Instagram

Der Social-Influencer-Vermarkter Media-Part GmbH aus Hamburg erweitert sein Portfolio!

Neben den bisherigen Netzwerken YouTube und Facebook und aktuell ca. 700 Mio. Videoaufrufen im Monat (weltweit) über ca. 400 angeschlossene Influencer Kanäle, startet das Hamburger Start-up jetzt auch die Vermarktung der Instagram Reichweite der im eigenen Influencer-Marktplatz angeschlossenen Social-Media Stars und Sternchen.

Brands und Agenturen können ab sofort einzelne Texte, Fotos und Videos aber auch ganze Formate bei bis zu 54 Mio. Follower in Deutschland einbuchen. Besonders die Bereiche, Fashion, Entertainment, Reise und Gaming sind großflächig abgedeckt.

Instagram ist deshalb ein so wichtiger und interessanter Bestandteil des Influencer-Marketings, weil die TKP hier meist „noch“ im guten einstelligen Bereich liegen. Die mobile App bietet anders als Facebook eine ca. 70% Coverage der Beiträge. Durchschnittlich sehen also 7 von 10 Follower eines Instagram Channels alle Postings der gefolgten Kanäle. Auch die Engagementwerte sind oft höher als bei anderen Netzwerken.

Wir freuen uns, unseren Kunden nun auch dieses oft angefragte Netzwerk neben YouTube und Facebook über unseren Social-Influencer-Marktplatz anbieten zu können.“, so André Mörker, Gründer & Geschäftsführer von Media-Part.

Die Vorteile von Instagram Kampagnen sieht Mörker vor allem in den schnellen und direkten Kommunikationsmöglichkeiten einer Brand mit den Fans, den „noch“ eher sehr günstigen Preisen und dem höheren Engagement gegenüber YouTube und Facebook.

„YouTube und Facebook (Video) Kampagnen werden weiterhin den größten Anteil unserer Kampagnen ausmachen, allein wegen der Nachhaltigkeit, der riesigen Reichweitemöglichkeiten z.B. durch Shares und Markierungen von Freunden etc. und der Auflistung in den Google-Suchergebnissen. Das zeigen die Kundenanfragen, dennoch wollten und konnten wir uns dieser sehr beliebten und erfolgreichen Reichweite über Instagram nicht länger verschließen„, so Mörker weiter.

Media-Part bietet Kunden, Agenturen und Social-Influencer ein Netzwerk- und MCN-unabhängiges Portal, über das sie direkt miteinander kooperieren können.

Noch ist der „Marktplatz“ nur für ausgewählte Kunden und Agentur voll zugänglich. Schon am 25.02.16 jedoch, wird Media-Part sein vollautomatisches Buchungs- und Kommunikationstool  jedoch als Aussteller auf der Expo der Onlinemarketingrockstars in Hamburg allen Interessenten vorstellen.